Home > Referenzen > Fallstudie notebooksbilliger.de

Fallstudie notebooksbilliger.de

Usability-Test mit Eyetracking für notebooksbilliger.de
Komplette Fallstudie als PDF (230 KB)

Die Screenhots in maximaler Auflösung für eine Veröffentlichung können Sie im Pressebereich herunterladen. Dort finden Sie auch die Pressemitteilung zur Fallstudie.

Beikäufe von Zubehör um 10% gesteigert

Für Deutschlands großen Online-Shop für Notebooks notebooksbilliger.de führte easeofweb einen Usability-Test mit Eyetracking durch. Gegenstand des Tests waren der Prozess der Produktsuche, der Produktauswahl und der Bestellung sowie für den Kaufprozess besonders relevante Landing Pages. Notebooksbilliger.de setzte die aus dem Test resultierenden Änderungen zügig um. Die Beschwerde und Abbruchquote ging an umsatzrelevanten Stellen der Produktauswahl deutlich zurück. Die Beikäufe von Zubehör stiegen um 10%.

Testszenario

Der Test fand im Usability-Labor unter dem Beisein der Shop-Verantwortlichen statt. Die Testpersonen gelangten wie unter realen Bedingungen über Google oder durch Direkteingabe der URL auf die Seiten des Shops. Sie sollten ein für sie passendes Notebook und eventuell benötigtes Zubehör bestellen.

Heatmap der alten Produktseite

Die Zubehörartikel in der rechten Spalte wurden übersehen.

Heatmap Eyetracking Usability-Text notebooksbilliger.de

Vergrößerung (mit Legende)

Ergebnisse

Als Ergebnis des Usability-Tests und des Eyetrackings konnten wir neben vielen Detailpunkten diese Empfehlungen geben:

  • Homepage von ›Grundrauschen‹ befreien und auf besondere Angebote fokussieren.
  • Produktvergleich deutlich sichtbar anbieten, auch auf Merkzettel und allen Produktlisten. Handhabung des Vergleichs vereinfachen.
  • Beratungsfunktion in Form eines Notebook-Ratgeber ausbauen.
  • Verfügbarkeitsanzeige vereinfachen und klar beschriften.
  • Top-Zubehör Tasche im oberen Content-Bereich der Notebook-Produktseite anbieten. Bebilderung der
  • Taschen verbessern.
  • Meldung, dass Artikel im Warenkorb ist, deutlich sicht-bar machen.
  • Im Kaufprozess Adresseingabe in den Vordergrund rücken und Login als Komfort-Option anbieten.
  • Kaufbestätigungs-E-Mail mit persönlicher Anrede, in tabellarischer Form und mit klaren Angaben zum nächsten Schritt versenden.

Änderungen und Erfolge

Bereits direkt nach dem Test startete notebooksbilliger.de mit der Umsetzung der Empfehlungen.

Das Zubehör wird nicht mehr in der kaum beachteten rechten Spalte angezeigt, sondern direkt unter den Notebookabbildungen. Außerdem wird dem Zubehör mehr Textinformation zugeordnet, die Bebilderung ausgebaut und der Empfehlungscharakter verstärkt. Siehe die Screenshots der alten und neuen Produktseite in der rechten Spalte. Nach der Optimierung der Produktdetailseite stieg die Anzahl der Beikäufe von Zubehörartikeln um 10%.


Alte Produktseite
  • Zubehörprodukt (Maus) in rechter Spalte.
  • Rechte Spalte zusätzlich sehr voll.
  • Überfrachtete Produktdarstellung oben.
  • Warenkorb-Button wurde schlecht gesehen.
Neue Produktseite
  • Zubehörartikel (Tasche) direkt unter dem Notebook.
  • Steigerung der Beikäufe von Zubehör um 10%.
  • Klar strukturierte Fläche für die Produktpräsentation.
  • Prägnanter Warenkorb-Button mit Beschriftung.
  • Kassenfunktion betont, wenn ein Artikel gerade in den Warenkorb gelegt wurde (im Screenshot nicht sichtbar).
Alte Produktseite notebooksbilliger.de
Neue Produktseite notebooksbilliger.de
Vergrößerung beider Seiten
notebooksbilliger.de


Meinung notebooksbilliger.de

»Durch die konkreten und hervorragend aufbereiteten Handlungsempfehlungen von easeofweb konnten wir mit der Optimierung unseres Shops schnell starten und so unser Ergebnis bereits signifikant verbessern.«

Ulrich Kaleta
Direktor Marketing-Kommunikation

Telefon  +49 (0)331 7 30 99 - 415
E-Mail  ukaleta at notebooksbilliger.de


Laut GfK vom 30.01.2009 ist notebooksbilliger.de Deutschlands größter Online-Shop für Notebooks.